Unser Schullogo


logo


Zugriffe


Beitragsaufrufe
170383


Ungünstige Witterungsbedingungen, insbesondere winterliche Straßenverhältnisse, können es im Einzelfall kurzfristig notwendig machen, den Schulunterricht ausfallen zu lassen. Über den Unterrichtsausfall im Landkreis entscheidet eine lokale Koordinierungsgruppe, darüber hinaus die Regierung der Oberpfalz. Die Entscheidung der Koordinierungsgruppe ist für alle öffentlichen Schulen des Landkreises verbindlich. Den Schülern und Eltern wird empfohlen, von den Informationsmöglichkeiten des Bayerischen Rundfunks, von Antenne Bayern und der Lokalsender Gebrauch zu machen.Der Bayerische Rundfunk und Antenne Bayern stellen die Informationen jeweils auch im Internet zur Verfügung. Zudem können bei Antenne Bayern unter der Telefonnummer 089/99 277 283 (Hörerservice), 0800 994 1000 (Studionummer) und 089/99 277-0 (Zentrale) und beim Bayerischen Rundfunk unter der Telefonnummer 089/ 5900 2902 Auskünfte eingeholt werden. Aktuelle Informationen finden sich auch im Videotext des Bayerischen Rundfunks ab Seite 130.

Alle Schülerinnen und Schüler die trotz Unterrichtsausfalls in der Schule erscheinen, werden von Lehrkräften beaufsichtigt. Auch die Mittagsbetreuung findet für angemeldete Schüler in gewohnter Weise statt. Wenn es die Straßenverhältnisse zulassen, werden die Schüler mittags, bzw. nach der Betreuung von den Schulbussen nach Hause gebracht.

Vom Staatlichen Schulamt wurde uns aufgetragen die Informationen an alle Eltern weiterzugeben. Bitte heben Sie diese für die weitere Schulzeit auf. Sie finden alle aktuellen Informationen auch in der Homepage.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

H. Übelacker, Rektor

 

Schulbus im Winter:

Im Hinblick auf die kommende Wetterlage im Winter möchte die Schulleitung der Grund- und Mittelschule Königstein auf Folgendes hinweisen:

An den Bushaltestellen gilt eine Wartezeit von einer halben Stunde, falls der Bus witterungsbedingt Verspätung hat. Bei klirrender Kälte ist eine kürzere Wartezeit nach Ermessen der Eltern sinnvoll. Sollte es dem Schulbus nicht möglich sein, die jeweiligen Haltestellen anzufahren, sind Sie als Eltern nicht verpflichtet, ihre Schulkinder in die Schule zu bringen!


Template "mytownfree-1.0.1" designed by Hilliger Media (Copyright © 2011)